Alain THEVENAZ
Anwalt – Dr. iur.
T +41 21 213 24 80
F +41 21 213 24 81
Haupttätigkeitsbereiche

Privatrecht

Zivilrecht (Erbrecht, Eigentumsrecht etc.)
Vertragsrecht
Handelsrecht

Verwaltungsrecht

Raumordnung und baurechtliche Angelegenheiten
Umweltrecht
Öffentliche Märkte
Streitsachen von Staatsbeamten
Verantwortlichkeit des Staates
Enteignungen

AUSBILDUNG

Lizentiat der Rechte, Universität Lausanne, 1993.
Doktorat der Rechte, Universität Lausanne, 1997 (Laureat des Prix Bippert).
Anwaltspatent, 1998

FUNKTIONEN AN DER UNIVERSITÄT

Privatdozent im Fachbereich Zivilrecht, an der Rechts- und Kriminalwissenschaftlichen Fakultät der Universität Lausanne (2005-2008 und ab 2010).

Vertretungsprofessor im Fachbereich Obligationenrecht (Sonderverträge), an der Rechts- und Kriminalwissenschaftlichen Fakultät der Universität Lausanne (2006-2008).

Vertretungsprofessor im Fachbereich Handelsrecht, der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Lausanne (Sommersemester 2005).

Assistenzdozent im Fachbereich Handelsrecht, an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Lausanne (2000-2005).

Diplomierter Assistent im Fachbereich Obligationenrecht, allgemeiner Abschnitt, an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Lausanne (1992-1996).

FUNKTIONEN IM MILITÄRISCHEN BEREICH

Auditor beim Militärgericht 3, seit 2009.
Untersuchungsrichter beim Militärgericht 3, 2004 – 2008.

VERÖFFENTLICHUNGEN

Kommentare zu den Artikeln 29 und 30 des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (Namensschutz und Namensänderung), in Pichonnaz/Foëx [ed.], Commentaire romand, Code civil I (Art. 1-359 CC), Basel 2010, Seiten 314- 332.

L’accord de Joint Venture, in Regards comparatistes sur le phénomène contractuel, Presses universitaires d’Aix-Marseille – Puam 2009, Seiten 93-103.

Vente d’actions: La question des garanties contractuelles, in Fusions et acquisitions, Questions actuelles, Lausanne 2009, Seiten 71-82.

Les autres modifications, en particulier le capital autorisé et le financement, in La révision du droit de la société anonyme, Lausanne 2008, Seiten 183-201.

La déclaration de renonciation à se prévaloir de la prescription, in Mélanges en l’honneur de Pierre Tercier, Genf, Zürich und Basel 2008, Seiten 443-456.

La solidarité différenciée des responsables d’un dommage en droit de la société anonyme, Forschungsarbeit zum Artikel 759 CO, in Aspects actuels du droit de la société anonyme, Travaux réunis pour le 20ème anniversaire du CEDIDAC, Lausanne 2005, Seiten 505-524.

La nouvelle loi fédérale sur la fusion, la scission, la transformation et le transfert de patrimoine, in Les secrets et le droit, Genf, Zürich und Basel 2004, Seiten 285-298.

La protection des créanciers et des associés lors de la scission de sociétés, Revue suisse de droit des affaires 2004, pp. 208-214.

Le droit aux renseignements et à l’information en droit des sociétés, in Les secrets et le droit, Genève, Zurich et Bâle 2004, pp. 285-298.

Quelques réflexions à propos du nouvel article 456a du Code de procédure civile vaudois, Journal des Tribunaux 2002 III 2-11.

La prétendue solidarité des colocataires lorsque la chose louée n’est pas restituée à l’échéance du bail, Journal des Tribunaux 2001 I 374-380.

Le contrat de franchise, in Les contrats de distribution, Contributions offertes au professeur François Dessemontet à l’occasion de ses 50 ans, Lausanne 1998, Seiten 75-90 (in Zusammenarbeit mit Professor Pierre Engel).

La protection contre soi-même, Forschungsarbeit zum Artikel 27 Absatz 2 ZGB, Dissertation Lausanne, Bern 1997.

Brevets d’invention, Quarante ans de jurisprudence fédérale, Lausanne 1996 (Kollektivwerk).

SPRACHEN

Französisch, Englisch, Deutsch

MITGLIED FOLGENDER ORGANISATIONEN

Comments are closed.